Wirtschaftskammer SalzburgSparte Tourismus-FreizeitImpressum

Video zur Pressekonferenz der Wirtschaftskammer Salzburg am 16.03.2011 im Vorfeld des Tag des Tourismus

Mit der Öffnung des Österreichischen Arbeitsmarktes für die neuen EU-Mitgliedsstaaten, hat die bisher gültige Saisonnier-Regelung ausgedient. Die erfahrenen aus Drittstaaten, wurde ein Vorschlag von der heimischen Tourismuswirtschaft ausgearbeitet, der noch bestätigt werden muss. Auf der Pressekonferenz der Wirtschaftskammer Salzburg am 16.3. 2011, im Vorfeld des Tag der Tourismuswirtschaft,  wurde auf dieses Thema eingegangen.

Die Branche muss auf zukünftige Veränderungen reagieren, Ihrer Rolle gerecht werden, Motor für Konjunktur und Beschäftigung zu sein und neue Wege gehen, um sich neuen Rahmenbedingungen anzupassen uns bestmöglich zu agieren.  Politische, wirtschaftliche aber auch branchenspezifische wie branchenferne Aspekte wurden als wichtige Faktoren auf dem Weg zu einer  durchführbaren Lösung für den Salzburger Tourismus herausgestellt. Diese sollten Thema sein mit denen sich Referenten und Gäste des Tag der Tourismus unter dem Motto Mitarbeiter als Schlüssel zum Erfolg am 22.03.2011 beschäftigen sollten. Im Tourismusblog Salzburg finden Sie die Vorträge der Referenten der Vortragsreihe sowie ausführliche Berichte zum Thema neuer Mitarbeiter- und Gästestrukturen, auf die die Branche reagieren muss. Spartenobmann der Wirtschaftskammer Salzburg Albert Ebner und Dr. Reinhold Hauk, Geschäftsführer der Sparte Tourismus der WKS, treffen im Video klare Aussagen diesbezüglich.

 

Sparte Tourismus Wirtschaftskammer Salzburg

Über Sparte Tourismus Wirtschaftskammer Salzburg

Die Sparte Freizeit/Tourismus der Wirtschaftskammer Salzburg schreibt über Neuigkeiten aus der Hotellerie und dem Tourismus.

, , , ,